Wir tanzen wieder.

wir tanzen wieder.jpg

(Bild: Wir tanzen wieder! ist eine eingetragene Wort-/Bildmarke der Alexianer Köln. Idee und Konzept: Stefan Kleinstück, Alexianer Köln. Tanzkonzept: ADTV Tanzschule Stallnig-Nierhaus Köln)

In Bad Homburg darf wieder getanzt werden….


Wir tanzen wieder!“, Tanzen für Menschen mit und ohne Demenz in Tanzschulen ist der Name einer bundesweiten Initiative, der sich der DRK-Kreisverband Hochtaunus e.V. angeschlossen hat und die im Herbst 2015 auch in Bad Homburg Fuß gefasst hat.
Seit Oktober 2015 laden das DRK und die Tanzschule Karabey gemeinsam zu monatlichen Tanzveranstaltungen in die Tanzschule ein. Das Projekt „Wir tanzen wieder!“ richtet sich an alle interessierten Seniorinnen und Senioren. Ob Ehepaare oder Alleinstehende, Personen die in einem Pflegeheim leben oder eine Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz besuchen, alle sind herzlich willkommen. Es geht um die Freude beim gemeinsamen „Schwofen“ in der besonderen Atmosphäre einer Tanzschule und nicht so sehr um korrekte Tanzschritte. Alle tanzbegeisterten Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, körperliche oder mentale Einschränkungen spielen bei den Tanznachmittagen keine Rolle.

Gerne laden wir Sie zu unseren Tanznachmittagen ein - eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Unsere nächsten Tanznachmittage.
13. Januar 2016
03. Februar 2016
02. März 2016
13. April 2016
04. Mai 2016 (Frühlingsball)

Unser dritter Tanznachmittag - so war es:

Aller guten Dinge sind drei, so lautet ein altes Sprichwort!
Wir treffen uns bereits zum 3. Mal im Jahr 2015 in der Tanzschule am Mühlweg. Etwa die Hälfte der Anwesenden ist schon zum 2. oder 3. Mal mit von der Partie und die Vorfreude auf die kommenden 90 Minuten ist ihnen anzumerken!

„Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein…“  so heißt der Titel des ersten Evergreens an diesem Nachmittag. Kein Stuhl in der Runde bleibt bei diesem langsamen Walzer besetzt. Mit strahlendem Gesicht warten die Gäste auf die Ansage des nächsten Tanzes. Rüstem Karabey lässt damit nicht lange auf sich warten. Es ist ihm anzusehen, mit wie viel Freude auch er dabei ist!

 „Kriminal- Tango“, Cha-cha-cha: wer mag, hat jetzt die Möglichkeit, sich auf einfache Weise die früher einmal erlernten Grundschritte wieder in Erinnerung zu rufen. Wem das zu kompliziert ist oder wer dazu keine Lust hat, bewegt sich nach eigenem Gusto zur Musik: paarweise in Tanzhaltung oder im kleineren Kreis. Das Motto: „Jeder darf und keiner muss…“!

Zu dritt halten wir uns jetzt an den Händen und bewegen uns nach den Klängen eines Wiener Walzers. Mit einer einladenden Geste fordere ich einen älteren Herrn auf, mit uns zu tanzen. Doch der lehnt dankend ab und macht stattdessen lieber eine kurze Pause. Offensichtlich versteht er unter tanzen ausschließlich den Paartanz!

Zur Halbzeit erscheinen auf einmal zwei junge Männer im Tanzsaal und werden mit Applaus begrüßt. Es sind Schüler der Feldbergschule, die sich für eine Mitarbeit bei unterschiedlichen sozialen Angeboten des DRK’s entschieden haben. Sie vertreten heute zwei junge Frauen aus ihrer Klasse. Zum ersten Mal in ihrem Leben sind sie heute in der Tanzschule; und auch sie haben sichtlich ihren Spaß in der Runde.

Diese Tanzstundenatmosphäre hat in der Tat etwas Besonderes: Musik, Spiegel, Parkett, Beleuchtung….sie können Erinnerungen an frühere Zeiten wecken. Eine alte Dame die von ihrer Tochter begleitet wird, ist zum ersten Mal hier. „Meiner Mutter und mir hat dieser Tanznachmittag viel Freude gemacht“, sagt sie zu mir. Die alte Dame bewegt sich in der Regel mit Rollator. Gerne möchten wiederkommen…

Kontakt.
06172 1295 65
service(at)drk-hochtaunus.de

Tanznachmittag.
Tanzschule Karabey
Am Mühlweg 9
61348 Bad Homburg

Es wurden keine Dateien gefunden.

Online-Spende

Jetzt online spenden »

Menü-Service

Zur Online-Bestellung »

Blutspende

Nächste Blutspende-Termine in Bad Homburg »

Kontakt

DRK Kreisverband Hochtaunus e.V.
Kaiser-Friedrich-
Promenade 5
61348 Bad Homburg
Telefon (06172) 1295-0
Telefax (06172) 1295-80
info(at)drk-hochtaunus.de