SprechfunkausbildungSprechfunkausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Aus- und Fortbildung
  3. Sprechfunkausbildung

BOS Sprechfunkausbildung

Kontakt

Bildungszentrum

DRK Kreisverband Hochtaunus e.V.
Kaiser-Friedrich-Promenade 5
61348 Bad Homburg
Telefon: (06172) 1295-0
E-Mail: bildungszentrumdrk-hochtaunus.de 

Sprechfunkausbildung „Lehrgang BOS-Funk“

Kommunikation ist in einem Einsatz alles!

Alarmierungen, Meldungen, Einsatzbefehle, Rückmeldungen, FSM-Status geben, RMZ- und RMI-Zahlen: Leitstellendisponenten und Einsatzkräfte sind zur optimalen Abwicklung eines Einsatzes auf einen souverän geführten Sprechfunk-Verkehr angewiesen.
Diese Grundausbildung befähigt zur Mitwirkung an Aufgaben im Bereich Information und Kommunikation im Katastrophenschutz.

Inhalte:

  • Rechtliche Aspekte des Sprechfunkverkehrs
  • Abnahme der Verschwiegenheitserklärung
  • Theorie des Sprechfunkbetriebs
  • System des BOS-Funks (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben)
  • Funkverkehrsarten (Sternverkehr, Gegensprechen)
  • Funkkanäle und Betriebsarten
  • Bedienung verschiedener Sprechfunkgeräte
  • Bedienung verschiedener Funkalarmempfänger (FAE)
  • Funkmeldestatus (FMS)
  • Funkrufnamenkatalog des Landes Hessen
  • Sprechfunkübungen
  • Abschlusstest (theoretisch und praktisch)

Teilnahmevoraussetzungen: 

  • Vollendetes 16. Lebensjahr
  • Zugehörigkeit zu einer Rotkreuz-Gemeinschaft
  • Ausbildung in Erste-Hilfe
  • Rotkreuz-Einführungsseminar
  • HGA Einsatzlehre

Bei minderjährigen Teilnehmern ist die schriftliche Zustimmung zwingend erforderlich. Eine Bearbeitung kann nur erfolgen wenn die Zustimmung vorliegt.

Kursdauer:  
27 Unterrichtseinheiten

Termine und Anmeldung

Sprechfunkausbildung „Digitalfunk Endanwender Schulung“  

Kommunikation ist in einem Einsatz alles!

Dieser Kurs vermittelt aufbauend auf die elektronische Lernanwendung die praktische Bedienung der BOS Digitalfunkgeräte. Voraussetzung ist eine abgeschlossen Ausbildung zum BOS-Sprechfunker (analog).

Kein BOS Sprechfunklehrgang!

Inhalte:

  • System des BOS-Funks (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben)
  • Funkkanäle und Betriebsarten im Digitalfunknetz
  • Bedienung verschiedener Sprechfunkgeräte
  • Bedienung verschiedener Funkalarmempfänger (FAE)
  • Funkmeldestatus (FMS)
  • Sprechfunkübungen

Teilnahmevoraussetzungen: 

  • Vollendetes 16. Lebensjahr
  • BOS Sprechfunkberechtigung

Bei minderjährigen Teilnehmern ist die schriftliche Zustimmung zwingend erforderlich. Eine Bearbeitung kann nur erfolgen wenn die Zustimmung vorliegt.

Kursdauer: 
8 Unterrichtseinheiten

Termine und Anmeldung

Workshop Digitalfunk

Dieser Workshop wird angeboten um den Umgang mit dem Digitalfunk zu vertiefen.
Bei Bedarf können weitere Termine in Abstimmung mit der IuK angeboten werden. 
 
Zielgruppe:
alle eingesetzten Mitarbeiter im DRK Rettungsdienst
 
Zugangsvoraussetzung:
BOS Sprechfunkberechtigung
 
Keine Endanwenderschulung und keine BOS Sprechfunkausbildung!
 
Seminarort:
DRK Zentrum der Aktivarbeit,
Otto Hahn Str. 11 in
61381 Friedrichdorf