Für jung und altFür jung und alt

Gemeinsame Angebote für Jung und Alt

Ansprechpartnerin

Kathrin Kiefer 

Kaiser-Friedrich-Promenade 5
61348 Bad Homburg
Telefon: (06172) 1295-29 
Email: k.kieferdrk-hochtaunus.de 

Wir bauen unsere generationsübergreifenden Angebote weiter aus. Schon länger verbinden wir unsere Angebote für Seniorinnen und Senioren der Tagespflege in Kronberg sowie der Begegnungsstätte in Bad Homburg, mit Veranstaltungen für Kinder der Kita Victoria (Kronberg) und der Kita Spatzennest (Bad Homburg).

  • Frühstück

    Jung und Alt frühstücken gemeinsam beim DRK
     
    Im Rahmen der generationsübergreifenden Angebote, veranstaltet der DRK Kreisverband Hochtaunus e.V. jeden letzten Freitag im Monat ein Frühstück in der Begegnungsstätte. Nach dem Motto „gemeinsam statt einsam frühstücken“ sind zu dieser Veranstaltung alle interessierten Seniorinnen und Senioren, Großeltern mit ihren Enkeln aber auch alleinstehende ältere Menschen eingeladen, gemeinsam ein leckeres Frühstück zu genießen. Das Thema des Frühstücks orientiert sich an der jeweiligen Jahreszeit. Beim gemeinsamen, ausgiebigen frühstücken hat jeder die Möglichkeit mit jüngeren oder älteren Menschen in Kontakt zu kommen, interessante Gespräche zu führen und den Vormittag in Gesellschaft zu verbringen. Das Angebot ist kostenpflichtig, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 06172 12 95 29.

  • Technikberatung

    Schüler erklären Senioren den Umgang mit Smartphone, Tablet und Laptop.

    Jeden dritten Mittwoch im Monat veranstaltet der DRK-Kreisverband Hochtaunus e.V. ab 15.00 Uhr einen generationenübergreifenden Nachmittag, bei dem Schüler älteren Menschen den Umgang mit neuen technischen Geräten zeigen. Die junge Technikgruppe, bestehend aus den Schülerinnen und Schülern der Feldbergschule Oberursel, erklärt den Seniorinnen und Senioren individuell Smartphone, Tablet und Laptop und machen sie fit im Umgang mit den Geräten.
    Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren, die ihr technisches Know-How aufbessern wollen, in die Begegnungsstätte in der Kaiser-Friedrich-Promenade 5. Auch alle anderen älteren Menschen, die Interesse an einer Nachmittagsgestaltung mit jungen Menschen haben, sind bei dieser Veranstaltung willkommen.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06172 1295 29