MANV Modul BMANV Modul B

Sie befinden sich hier:

  1. Kurstermine
  2. Führung und Einsatz
  3. MANV Modul B

Achtung:


Auf Grund der aktuellen Lage durch den Corona-Virus fallen sämtliche Kurse bis auf weiteres aus!

 

Ein genauen Neuanlauf der Kurstermine ist aktuell leider noch nicht absehbar.

 

 

 

MANV Modul B

Jeder Massenanfall von Verletzten (MANV) ist zu Beginn durch einen Ressourcenmangel charakterisiert. Das Ziel der Einsatzkräfte und der Einsatzleitung muss es sein, schnellstmöglich das vorhandene Versorgungsdefizit auszugleichen und für jeden Patienten zur individualmedizinischen Versorgung zurückzukehren.

Medizinische Aspekte stehen hier nicht im Vordergrund. Die Schulung befasst sich mit:

  • Grundlagen
  • Strukturen
  • Abläufen
  • Schnittstellen
  • Kommunikation

bei einem Massenanfall von Verletzten.
Die Schulung richtet sich an das gesamte Spektrum der sanitätsdienstlichen ehrenamtlichen Einsatzkräfte bis hin zum Notfallsanitäter im Regel-Rettungsdienst und an alle Führungskräfte der BOS. Ziel ist die sichere Umsetzung für alle Beteiligten im MANV-Fall.

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Qualifikation SAN48 od. höher
  • BOS-Sprechfunkberechtigung
  • Mitgliedschaft einer DRK-Bereitschaft, Führungskraft in einer Feuerwehr (min. GF) oder hauptamtlich in einer nPOL BOS

Anmeldung