KursangebotKursangebot

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheitskurse
  3. Kursangebot

Fit und aktiv mit dem DRK

Ansprechpartnerin

Dagmar Dörhöfer-Sünder

Kaiser-Friedrich-Promenade 5
61348 Bad Homburg
Telefon: (06172) 1295-29
Email: d.doerhoefer-suenderdrk-hochtaunus.de 

Wer rastet, der rostet

Fitness ist keine Frage des Alters sondern vielmehr ein Zustand der sich durch regelmäßiges gezieltes Training erreichen lässt. Unsere DRK Gesundheitskurse werden durch geschulte Übungsleiter/innen betreut und begleitet. Die Bewegungsprogramme sind dabei darauf ausgerichtet, auch Menschen die lange nicht mehr aktiv waren, wieder fitter zu machen. Denn, wer rastet der rostet - egal in welchem Alter.

  • Gedächtnistraining

    Kurstermine

    Jeden 1. und 3. Montag im Monat
    14.15 - 15.45 Uhr
    16.15 - 17.45 Uhr


    Kursraum 2
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Fitness für die grauen Zellen

    Wenn Ihr Gedächtnis Sie auch ab und zu im Stich lässt, ist es vielleicht nicht ausreichend trainiert. Das Gedächtnistraining des DRK nach der ganzheitlichen Methode kann die grauen Zellen wieder in Schwung bringen. Die Kursdauer beträgt 90 Minuten.

    In unverkrampfter Atmosphäre werden die Übungen individuell an die jeweiligen Fähigkeiten angepasst.

    Gedächtnistraining auf einen Blick.

    Inhalte:

    • Die Kursleiterinnen passen die Übungen individuell an die Fähigkeiten der Teilnehmer/innen an.
    • Nach der ganzheitlichen Methode werden wichtige Gedächtnisfunktionen in unverkrampfter Atmosphäre spielerisch trainiert.
    • Die Teilnehmer/innen lernen die Grundlagen der Hirnfunktion kennen. 
    •  

    Zielgruppen:

    • Ältere und vergessliche Menschen, die ihre Denk- und Merkfähigkeit verbessern wollen.
    • Menschen, die durch verbesserte Hirnleistung ihre soziale Kompetenz und subjektive Zufriedenheit steigern und stabilisieren wollen.
    • Menschen mit Interesse an den vielfältigen Funktionen des Gehirns.
  • Tanzen

    Kurstermine

    jeden Freitag
    16.00 - 17.30 Uhr


    Kursraum 1
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Balsam für Leib und Seele - Tanzen.

    Tanzen macht Spaß und verbindet, verbessert die individuelle Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit sowie die Konzentrationsfähigkeit. Beim gemeinsamen Tanzen in geselliger Runde, kann der Alltagsstress hinter sich gelassen werden. Gleichzeitig werden beim Tanzen die grauen Zellen trainiert und Herz sowie Kreislauf in Schwung gebracht. Unter kompetenter Leitung eines Tanzlehrerpaares werden bei beschwingender Musik Kreis- sowie Blocktänze geübt. Ein Tanzpartner ist für unsere Tanzstunden nicht erforderlich. Kommen Sie in unseren Kurs und bewegen Sie sich gemeinsam mit uns.

  • Qi Gong

    Kurstermine

    jeden Dienstag
    15.30 - 16.30 Uhr


    Kursraum 1
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Entspannung, Ruhe, Gelassenheit - Qi Gong.

    Qi Gong - das sind Gesundheitsübungen aus China, die auf sanfte Weise die Körperkräfte stärken. Die Übungen dienen auch der Entspannung und verbessern die Koordination. Durch die ruhigen und fließenden Bewegungen wird auch die Konzentrationsfähigkeit gesteigert.
    Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi -Flusses im Körper dienen. Die Übungen können unabhängig von Alter durchgeführt und an die persönlichen Möglichkeiten angepasst werden.

  • Gymnastik

    Kurstermine

    Gymnastik für fitte Senioren, jeden Dienstag

    09.30 - 10.30 Uhr
    10.45 - 11.45 Uhr

    Kursraum 1

    Gymnastik für Senioren , jeden Mittwoch

    10.00 - 11.00 Uhr
    11.15 - 12.15 Uhr

    Kursraum 1
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Koordination, Haltung und Gleichgewicht - Seniorengymnastik.


    Das Herz und den Kreislauf in Schwung zu bringen ist Ziel der Seniorengymnastik. Daneben werden die Koordination, Haltung und Gleichgewicht gestärkt. Es geht darum den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen und die Muskeln gezielt zu stärken.
    Jeder Kursteilnehmer vollendet die Übungen individuell je nach der eigener Kondition und Leistungsfähigkeit. So wird im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten die Wirbelsäule beweglich gehalten. Auch wirken die Übungen der Osteoporose entgegen. Praxisnah wird aufgezeigt wie die Übungen gezielt in den Alltag integriert werden können.

    Kontakt.
    T: 06172 1295 29 bzw. 0
    E: info(at)drk-hochtaunus.de

  • Osteoporosegymnastik

    Kurstermine

    jeden Donnerstag
    09.45 - 10.45 Uhr
    11:00 - 12:00 Uhr


    Kursraum 1
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Vorbeugend, anregend, kräftigend  

    Bei einer Erkrankung haben funktionelle Übungen neben der medikamentösen und krankengymnastischen Behandlung eine unterstützende Wirkung. Dieser Kurs hilft, Osteoporose vorzubeugen oder schon begonnenen Abbauprozessen entgegenzuwirken.
    Osteoporosegymnastik auf einen Blick.
    Durch die Übungen wird:

    • Der Knochenaufbau angeregt;
    • Die Muskulatur gedehnt und gekräftigt;
    • Die Koordination, Reaktion und Ausdauer verbessert;
    • Die aufrechte Körperhaltung trainiert;
    • Die eigene Beweglichkeit gefördert;
    • Das Sturzrisiko vermindert;

    Darüber hinaus 

    • wird die Psyche gestärkt und es werden soziale Kontakte gefördert;
    • tragen entspannende Übungen zur Schmerzlinderung bei;
    • wird ein „Hausprogramm“ angeregt.

    Zielgruppe sind Osteoporose-Betroffene oder Menschen mit erhöhtem Risiko.

    Kontakt
    T: 06172 1295 29 bzw. 65 
    E: info(at)drk-hochtaunus.de

  • Yoga

    Kurstermine

    jeden Donnerstag
    16.00 - 17.00 Uhr

    Kursraum 1
    Begegnungsstätte, Kaiser-Friedrich-Promenade 5

    Gelassen Haltung bewahren - Yoga.

    Ziel des Kurses ist es, das Gesundheitsverhalten der Teilnehmer/innen positiv zu stärken. Neben der Verbesserung der Beweglichkeit und der Stärkung der Muskulatur wird insbesondere die Haltung geschult.
    Weitere Ziele sind die Gewinnung von mehr Gelassenheit und innerer Ruhe gegenüber Stresssituationen im Alltag. Aus dem Wechsel und der Verbindung von Anspannung und Entspannung, Bewegung und Ruhe, Konzentration und Achtsamkeit ergibt sich die gesundheitsfördernde Wirkung.
    Die Kursdauer wird jeweils variabel auf die Bedürfnisse und die gesundheitliche Situation der Teilnehmer/innen abgestimmt.
    Inhalte:

    • Die Kursleiterinnen passen die Übungen individuell an die Fähigkeiten und Erfahrungen der Teilnehmer/innen an.
    • Bestandteil jeder Übungsstunde sind die Elemente Einstimmung, Lockerung, Entspannung, Vorübung, Haltung und Schlussentspannung.
    • Die Teilnehmer/innen lernen unterschiedliche Entspannungsmethoden kennen.

    Zielgruppen:

    • Gestresste, abgespannte Menschen, die etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten;
    • Ältere und untrainierte Menschen, die ihre Beweglichkeit und Körperhaltung verbessern wollen;
    • Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder leichten Behinderungen;
    • Yoga-Interessierte.

    Kontakt
    T: 06172 1295 29 bzw. 0
    E: service(at)drk-hochtaunus.de